Abschiedsgruß von Walter Schierkes

Gemeindereferent von Lobberich und Hinsbeck, Walter Schierkes, verabschiedet sich mit einem Brief in den Ruhestand

WalterSchierkes (c) GdG-Nettetal.de
WalterSchierkes
Datum:
Mi. 7. Apr. 2021

Walter Schierkes, langjähriger Gemeindereferent in unserer Gemeinde verabschiedete sich mit einem Brief im Osterpfarrbrief 2021 von den Gemeinden St. Sebastian Lobberich und St. Peter Hinsbeck:


"Liebe Hinsbecker, liebe Lobbericher,

den Abschied aus dem beruflichen Alltag hatte ich mir wahrlich anders vorgestellt, aber nun ist es passiert. Nach einer langen Zeit der Krankheit, Rehabilitation und ein klein wenig Gensesung musste ich der Tatsache ins Auge sehen, dass an eine Rückkehr in den Dienst nicht mehr zu denken war.

So ging es dann recht schnell und zum 01.09.2020 wurde ich vom Bistum Aachen in die Rentenzeit entlassen. Natürlich haben Pfarrer Wiegandt und Pfarrer Puts mit mir überlegt, wie eine offizielle Verabschiedung denn aussehen könnte. Aber sowohl Corona als auch meine Fitness ließen das erst einmal nicht zu. Wir hoffen da gemeinsam auf den Sommer ...

Ich denke gerne und viel und mit Wehmut zurück an die vielen Jahre in unseren Gemeinden. Es hätten gerne noch ein paar mehr werden können. So bleibt mir zunächst ein großes Dankeschön an all, mit denen ich in den Gemeinden an dieser unserer Kirche mitarbeiten durfte. Ich hoffe, wie sehen uns bald wieder ...

Mit lieben Grüßen
Walter Schierkes"

Auch wir sagen Danke - Danke einem engagierten Mitstreiter, Seelsorger, Mut-Macher, Zuhörer, Ideengeber ...  Manchmal sieht der Plan Gottes anders als der eigene aus. 

Wir wünschen Walter alles erdenklich Gute, vor allem weiterhin eine gute Gesesung und auf ein baldiges Widersehen.

Die Pfarrgemeinde St. Peter Hinsbeck