Gottesdienst zum Johannes-Tag an der Johannes-Kapelle

"Komm, wir bringen die Welt zum Leuchten!"

2022 Johannes (c) St. Peter Hinsbeck
2022 Johannes
Datum:
So. 26. Juni 2022

„Komm wir bringen die Welt zum Leuchten“ unter diesem Aufruf stand der Gottesdienst am Johannes-Tag an der Johannes-Kapelle. War es früher ein besonderer Gottesdienst für Jugendliche, fühlten sich in diesem Jahr viele, von jung bis alt, eingeladen. „Wir freuen uns, hier an diesem besonderen Ort unseres Glaubens, gemeinsam Gottesdienst zu feiern,“ begrüßten Greta Feynen, Johanna Schaefers und Ralf Schröder, die Gottesdienstbesucher:innen. Auch Pfarrer Ansgar Falk war sehr erfreut, dass so viele zur Johannes-Kapelle gekommen waren. „Wir reden davon, die Welt zum Leuchten zu bringen, wo in der Welt und auch in unserer Kirche Dunkelheit herrscht. Der Krieg in der Ukraine, Hungersnöte, ausgelöst durch Geldsucht und Klimawandel, Kindesmissbrauch, Diskriminierung und Machtmissbrauch. Themen, die die Medien beherrschen. Wie schaffen wir es, diese Welt zum Leuchten zu bringen?“ so fragten die beiden Jugendlichen provokativ. „Gerade deshalb macht es Sinn, einmal auf Johannes und seinen Vater zu schauen. Beides Männer, die sich gegen das „Gesetzte“, das „Traditionelle“ setzen, die neue Wege gingen, sich auf das Wort Gottes einließen. So können Sie uns Vorbild in dieser Zeit sein. Auch wir können, jeder und jede für sich, die Welt mit unserem Tun zum Leuchten bringen,“ so die Antwort. Zum Abschluss beteten alle das "Vater unser". Symbolisch brannte eine Kerze aus Kelme / Litauen, die somit an die enge Partnerschaft der beiden Gemeinden erinnerte. Musikalisch wurde der Gottesdienst von Birgit Senger auf der Gitarre begleitet. Im Anschluss blieb man noch lange zusammen bei Gegrilltem und Getränke zusammen, für die die Pfadfinderschaft von St. Peter gesorgt hat.