"Ich bin da, wo du bist"

Unter diesem Leitgedanken steht die diesjährige Wallfahrt in Kevelaer

Kevelaer (c) Kevelaer-wallfahrt.de
Kevelaer
Sa 12. Sep 2020

Unter Beachtung der geltenden Coronaverordnung haben wir uns entschlossen, in kleineren Gruppen mit dem Fahrrad nach Kevelaer zu fahren. Beginnen wollen wir um 08:15 Uhr gemeinsam mit einem kurzen Impuls und dem Segen auf dem großen Freiplatz auf der Heide in Hinsbeck. Dann geht es in kleinen Gruppen von ca. 25 Mitfahrern nach Kevelaer. Zwischendurch werden wir an geeigneten Plätzen den Leitgedanken in zwei Impulsen aufgreifen. Eine Frühstückspause in einem Restaurant ist nicht möglich. Es wird individuell in der Gruppe abgestimmt, wann und wo es eine Pause gibt. Hierzu versorgt sich bitte jeder selbst. Wichtig ist, damit wir alles planen können und auch eine Rückverfolung im Falle einer Infektion gewährleisten zu können, dass Sie sich bis zum 24.09.20 mit Namen und Telefonnummer anmelden. Dies geht an die Mail-Adresse pfarrbuero@pfarrgemeinde-hinsbeck.de, telefonisch zu den Öffnungszeiten der Pfarrbüros oder per WhatsApp an 0151 2533 4976.

Die Rad-Wallfahrt endet mit dem Ankommen auf dem Parkplatz in Kevelaer. Wer die Hl. Messe in der Basilika besuchen möchte, muss sich selbst dazu anmelden. Leider können wir in diesem Jahr kein Begleitfahrzeug stellen und auch keinen Rücktransport der Räder anbieten. Damit wir schon weithin sichtbar sind, bitten wir alle, die es können, eine Warnweste anzuziehen.