Partnerschaftsprojekt Hinsbeck - Kelme | Freundschaft ohne Grenzen

„Alle wurden mit dem Heiligen Geist erfüllt und begannen, in fremden Sprachen zu reden, wie es der Geist ihnen eingab.“

20171023_160006 (c) St. Peter Hinsbeck
20171023_160006
Datum:
Sa. 22. Mai 2021

So lesen wir in der Apostelgeschichte über die Pfingsterfahrung der Freund:innen Jesu. Traditionell hält an Pfingsten die Kirche ihre Renovabis-Kollekte. Seit nun fast 30  Jahren leben wir in dieser Tradition eine enge Freundschaft zur St. Marien Gemeinde in Kelme / Litauen. Noch in 2019 war eine Gruppe von Jugendlichen aus Kelme zu Gast bei uns in Hinsbeck und ein Besuch in Kelme war geplant. Doch hier machte uns Corona einen „Strich durch die Rechnung“. Aber der Kontakt wird weiter über die digitalen Medien aufrecht gehalten.  So freuen wir uns, dass sich die Arbeit im Jugendzentrum und der Caritas, trotz der schwierigen Situation, weiterentwickelt. Besonders gespannt sind wir, auf den Baufortschritt für das neue Jugend- und Gemeindezentrum. Es soll, ähnlich wie unser Jugendheim, ein Platz des Gemeindelebens werden.  Die Jugend findet einen Platz, es wird Räume für die Kommunion- und Firmvorbereitung geben, Kinder aus sozialen Brennpunkten finden eine Anlaufstelle nach der Schule und ein großer Gemeindesaal gibt Platz für das Miteinander. Der Kelmeausschuss unserer Pfarrgemeinde freut sich, weiterhin die wertvolle Arbeit zur Verständigung untereinander fortsetzen zu können. Wir bedanken uns bei allen Spender:innen, die uns hierbei so tatkräftig unterstützen. Wenn auch Sie unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre Spende auf das Konto der Pfarrgemeinde IBAN DE21 3206 0362 2100 7670 42
Für den Partnerschaftsausschuss Kelme
Marcus Andrzejewski, Erich von Rauchhaupt und Ralf Schröder