Die erste Hl. Kommunion

Communio - Gemeinschaft. Dies erleben wir durch das Geschenk der Eucharistie, dem gemeinsamen Mahl mit Jesus und allen Christ:innen. Gott lädt uns zu sich ein.

So können wir auch die Kommunionvorbereitung in St. Peter. Wir machen uns auf dem Weg. Jedoch nicht alleine, sondern in unserer Weggemeinschaft mit St. Sebastian und der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Nettetal.

So nutzen wir nun alle in der GdG das Konzept "Bei Gott zu Hause". Gemeinsame Aktionen und Projekte innerhalb der Weggemeinschaft und der GdG ergänzen die wertvolle Zeit der Vorbereitung.

Die Vorbereitung in unserer Gemeinde können wir wie folgt umschreiben:

Kernpunkt ist das Treffen alle Kommunionkinder und des Katechetenteams im Jugendheim zu den Gruppenstunden.  Daneben nutzen wir aber auch weitere Formate, um mit den Kindern und auch Familien ins Gespräch zu kommen. Natürlich gehören dazu regelmäßige Gottesdienste, aber neue Formate, wie Kommunion-Oasen. Diese Oasen sind kurze Impulse für die ganze Familie zu Glaubensthemen, die wir in eine spezielle erstellte WhatsApp-Gruppe stellen.

Natürlich gehört auch die jährliche "Sternsinger-Aktion" zur Kommunionvorbereitung. 

Uns ist wichtig, den Kindern unseren Glauben spannenden und interessant nahe zu bringen. Dabei unterstützen uns Johnny, Amanda - die Kommuniondetektive sowie Piet, unsere Kirchenmaus. Sie entschlüsseln mit den Kindern die verschiedenen Geheimnisse unseres Glaubens. 

Hier beispielhaft ein kurzer Ablauf einer Glaubens-Erlebnis-Stunde zum Thema "Beten - sprechen mit Gott"

  • 14:45 Uhr: Treffen aller Kinder und dem Katecheten-Team zur Begrüßungsrunde im Saal des Jugendheims.
    Gemeisames Entzünden der Gruppenkerzen, begleitend mit einem Lied. Anschließend ein kurzer, kindgerechter Impuls zum Thema, der uns i. d. R. durch die Kommuniondetektive und Piet, der Kirchenmaus vorgestellt werden.
  • 15:00 Uhr: wie gehen in die Gruppenräume und greifen den Impuls anhand eines Anspiels zu Lukas 5:16 Er aber zog sich zurück in die Wüste und betete." Anschließend basteln wir eine Gebetskette.
  • 15:55 Uhr: Abschlussrunde in der Kleingruppe und Verabschiedung

Die wöchentlichen Stunden sind so konzipiert, das sie auf die jeweilige Gruppe angepasst werden kann. So sind wir stolz, dass wir regelmäßig in integrativen Gruppen auf die Sakremente vorbereiten dürfen.

Natürlich sind der Familiengottesdienst zur Hl. Nacht, das Palmsonntagfest, die Feier des letzten Abendmahles in der "Alten Kirche", der Kreuzweg an Karferitag auf dem Kreuzberg in Hinsbeck und die Osternacht wichtige Stationen in der Vorbereitung. Ganz wichtig ist uns, dass der Spaß nicht zu kurz kommt.

Haben Sie Fragen zu unserem Konzept oder wollen Sie Ihr Kind zur nächsten Vorbereitung anmelden, sprechen Sie die Verantwortlichen des Teams, Lucia Traut oder Ralf Schröder, gerne an. Wir möchten darauf hinweisen, dass man bei der Vorbereitung nicht an die Pfarrgemeinde gebunden ist, wo man wohnt.

Der nächste Kommunion-Kurs beginnt nach den Sommerferien. Die Feier zur Erstkommunion werden voraussichtlich im nächsten Jahr am 04.05.2025 in Hinsbeck und am 27.04.2025 in Lobberich sein.

Kommunion (c) St. Peter Hinsbeck